Archiv

+++ Funkspruch vom 21.02.2022 +++

Russland

In einer Fernsehansprache hat Russlands Präsident Putin angekündigt, dem Föderationsrat die völkerrechtliche Anerkennung der ostukrainischen Volksrepubliken Lugansk und Donezk vorzuschlagen. Weiterführende Vereinbarungen mit den Republiken würden ...

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

+++ Funkspruch vom 20.02.2022 +++

Ukraine

 

Die Behörden von sieben russischen Regionen erklärten ihre Bereitschaft, Flüchtlinge aus den Donbass-Republiken aufzunehmen. Wie der stellvertretende Minister für Katastrophenschutz der Russischen Föderation, Viktor Yatsutsenko, am Samstag sagte, besteht die Möglichkeit, Bürger der LVR und der DVR in den Regionen Moskau, Kursk, Woronesh, Belgorod, Orjol und Brjansk sowie in der Region Krasnodar unterzubringen. In der Zwischenzeit wurde die Grenzkontrolle in der Region Rostow/Don erweitert. Ab Samstag sind alle Grenzübergänge in der Region nur noch...

 

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 2)

+++ EILMELDUNG +++ Funkspruch vom 19.02.2022 +++

GENERALMOBILMACHUNG IN DER REPUBLIK DONEZK

 

Der Chef der selbsternannten Volksrepublik Donezk, Denis Pushilin, unterzeichnete ein Dekret über die allgemeine Mobilisierung der Bürger der Republik. Der Volksrat der DVR billigte das Dekret. In einer Videobotschaft rief Pushilin seine Landsleute dazu auf, sich in den Militärkommissariaten der Republik zu melden. Laut Pushilin führen die Streitkräfte der Ukraine...

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

+++ EILMELDUNG +++ Funkspruch vom 18.02.2022 +++

EVAKUIERUNGEN IM DONBASS

 

Der Chef der selbsternannten Volksrepublik Lugansk, Leonid Pasechnik, wandte sich an die Bevölkerung, und forderte die Menschen auf, sich so schnell wie möglich nach Russland zu begeben. „Um Verluste unter der Zivilbevölkerung zu vermeiden, fordere ich die Einwohner der Republik, die keinen Mobilisierungsbefehl haben und nicht an der lebenserhaltenden sozialen und zivilen Infrastruktur beteiligt sind, auf,...

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

+++ Funkspruch vom 18.02.2022 +++

Ukrainische Angriffsvorbereitungen

 

Nach Informationen der russischen Zeitung „Wsgljad“ haben ukrainische Truppen am 17. Februar 2022 ab 05:30 Uhr das Territorium der ostukrainischen Republiken Donezk und Lugansk mit Artilleriefeuer belegt. Betroffen waren alle Frontabschnitte. Insgesamt wurden ca. 250 Geschosse abgefeuert. Zum Einsatz kamen Mörsergranaten vom Kaliber 120 mm und ...

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

+++ Funkspruch vom 14.02.2022 +++

Ukraine

Am vergangenen Freitag erklärte der ukrainische Präsident auf Nachfrage in einem Interview, ihm lägen keine gesicherten Informationen darüber vor, dass Russland am 16. Februar eine Invasion gegen sein Land beginnen werde. Es gäbe sehr viele Informationen, die ...

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

Die TU-160M

Der modernisierte strategische Bomber Tu-160M wird das erste Flugzeug der Welt sein, das von hinten anfliegende Ziele abfangen kann. Die modernisierte Tu-160M besitzt nun ein rückwärts gerichtetes Radar, mit dem sie eigene rückwärts startende Raketen zur Selbstverteidigung gegen anfliegende Luft-Luft- und Boden-Luft-Raketen sowie gegen gegnerische Jäger einsetzen kann.

Die rückwärts gestarteten Raketen können ...

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

Russland hat die Produktion seines neuen AWACS-Flugzeuges gestoppt

„Russische inländische Technologien, die bei der Herstellung von Elektronikbaugruppen verwendet werden, sind veraltet und hinken dem westlichen Niveau um mindestens 10 Jahre hinterher. Daher gab es bei der Ausrüstung des neuen fliegenden A-100-Radarkomplexes mit einheimischen Chips ernsthafte Probleme.“ So heißt es im Artikel des „Militärisch-industriellen Kuriers“ mit dem Titel „Wann findet die Premiere des „Premier“ statt?“ Es geht um eine fliegende Aufklärungs- und Kommandostelle, die auf der Basis ...

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

Weissrussland-Polen-Litauen: Wer wird in einem eventuellen Krieg überleben?

Wenn die russische Armee in einen hypothetischen polnisch-litauischen Konflikt mit Weißrussland verwickelt wird, beantwortet sich die Frage, wie schnell Polen und Litauen besiegt werden, von selbst. Aber eine andere Situation ist interessant: Wozu ist die belarussische Armee selbst in der Lage, sich mit diesen zwei „eng verschworenen Freunden“ auseinanderzusetzen? ...

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

Die USA werden nicht für die Ukraine und auch nicht für Taiwan kämpfen

US-Präsident Biden erklärte nach dem Gespräch mit Bundeskanzler Olaf Scholz auf der gemeinsamen Pressekonferenz, dass die Gaspipeline „Nord Stream 2“ blockiert würde, falls Putin einen Militärschlag gegen Kiew starten sollte. Ihm zufolge „bedeutet ein Einmarsch Russlands, wenn Panzer oder Truppen die Grenze zur Ukraine wieder überqueren werden, dass es dann kein „Nord Stream 2“ mehr geben wird. Wir werden ihr ein Ende setzen.“

Das bedeutet: ...

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

+++ EILMELDUNG +++ Funkspruch vom 11.02.2022 +++

Ukraine

Durch den US-Präsidenten wurden nach heutiger Veröffentlichung alle US-Amerikaner aufgefordert, die Ukraine sofort zu verlassen. Im Falle einer russischen Aggression gegen die Ukraine könne nicht sichergestellt werden, dass Zivilisten in Sicherheit gebracht werden. Gleiches betrifft Staatsangehörige Kanadas, des Vereinigten Königreiches und Australiens.

Der russische Aussenminister informierte heute darüber, dass nicht benötigtes Personal sofort aus der Ukraine abgezogen wird.

Deutsche Behörden prüfen aktuell, ...

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

Moskau lässt sich nicht täuschen

Die Vereinigten Staaten haben Russland angeboten, Inspektionen der Einrichtungen zur Raketenabwehr (ABM) in Polen und Rumänien durchzuführen, um zu überprüfen, ob sich dort Marschflugkörper befinden, die gegen Russland eingesetzt werden könnten. Natürlich gilt diese Offerte nur bei ähnlichen Schritten von der Seite Moskaus. Das berichtete die spanische Zeitung „El País“, die im Dezember 2021 den vollständigen Wortlaut der Antworten der USA und der Nato auf die von Russland vorgeschlagenen Sicherheitsgarantien veröffentlichte. Die Echtheit dieser Dokumente wurde zwar nicht bestätigt, aber...

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

Ukrainische Munitionssorgen

Einer der schwächsten Punkte der ukrainischen Streitkräfte, die sich in der Nähe des Donbass befinden, ist der akute Mangel an 152-mm-Artilleriegranaten. Und das, obwohl die Streitkräfte der Ukraine laut offiziellen Angaben über mehr als 30 Artillerieabteilungen mit D-20 Haubitzen, 2A36 „Giatsint-B“-Geschütze, 2S19 „Msta-S“-Panzerhaubitzen und 2S3 „Akazija“-Panzerhaubitzen mit genau diesem Kaliber verfügen....

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

+++ Funkspruch vom 09.02.2022 +++

Syrien

während eines Angriffs am 31. Januar wurden von zwei israelischen Kampfflugzeugen vier Marschflugkörper auf Einrichtungen in Damaskus und Vororten der syrischen Hauptstadt abgefeuert. Eine Rakete soll erfolgreich...

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

+++ Funkspruch vom 07.02.2022 +++

Weißrussland

Am 3. Februar 2022 bestellte das weißrussische Außenministerium den ukrainischen Botschafter ein, um den Protest wegen der Luftraumverletzung durch eine ukrainische Drohne zu übermitteln. Die Drohne war durch russische Streitkräfte, die wegen des am 12. Februar beginnenden gemeinsamen Manövers nach Weißrussland verlegt wurden, abgefangen...

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)