+++ Funkspruch vom 07.10.2019 +++

Nach Tests in Syrien wurde die Serienproduktion der russischen S 500 aufgenommen.

Dieser Raketentyp  ist in der Lage, mehrere Ziele zu bekämpfen, so u.a. Flugobjekte und Raketen, die mit Hyperschall fliegen. Ziele sind auch tief fliegende Sputniks im Kosmos.

Die Zielerfassung der S 500 übertrifft die der S 400 um ca. 200 bis 350 Kilometer und liegt bei 600 bis 750 Kilometern.

Zur Herstellung der Einsatzbereitschaft benötigt man 10 Minuten, bei der S 400 sind es 5 bis 10 Minuten.

+++ STOPP +++

Nach Aussagen des russischen Verteidigungsministers waren in Syrien 90% der Piloten der Armeefliegerkräfte, der Fernfliegerkräfte, der Jagdfliegerkräfte und der Transportflieger im Kampfeinsatz. Alle absolvierten zwischen 150 bis 200 Einsätze.

Durch die Transportflieger wurden täglich  bis zu 2000 Tonnen Material befördert.

Im Verlauf des Syrieneinsatzes waren Ingenieure von ca. 70 Rüstungsbetrieben im Kriegsgebiet. Es wurden Neuerungen bei den Fernfliegern, den Flügelraketen vom Typ „Kaliber“ sowie an U- Booten vorgenommen.

300 Waffensysteme wurden verbessert und 12 aus der Bewaffnung entfernt.

Alle Regiments-, Brigade-. Divisionskommandeure. Armeebefehlshaber, Kommandeure von Militärbezirken, Leiter Zentraler Führungsorgane des Verteidigungsministeriums,  Lehrkräfte aller höheren militärischen Lehreinrichtungen waren in Syrien im Einsatz.

+++ STOPP +++

Am Dienstag, dem 01.10.2019 begann in Russland eine das gesamte Land umfassende Zivilverteidigungsübung.

von Redaktion (Kommentare: 0)

Zurück

Einen Kommentar schreiben