Archiv

Weniger Kasernen als geplant werden geschlossen

Quelle: Loyal 9/2019. S. 37

Wie die Zeitschrift Loyal in ihrer Septemberausgabe berichtet, sollen elf Bundeswehrkasernen, deren Schließung ursprünglich geplant war, bestehen bleiben. Als Grund werden der Meldung zufolge vom Bundesministerium der Verteidigung „geänderte sicherheitspolitische Rahmenbedingungen“ genannt. Anfang 2019 hatte das Ministerium bereits festgelegt, acht Munitions- und Materiallager zu erhalten, die geschlossen werden sollten.

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

+++ Funkspruch vom 01.10.2019 +++

Zum Frühjahr 2020 plant die US – Armee, ein Panzerbataillon in der Nähe der litauischen Stadt Pobrade, das sind 10 Kilometer vor der belorussischen Grenze, zu stationieren. Zum Bestand sollen ca. 500 Soldaten, 30 „Abrams“ Panzer, 25 Schützenpanzer „Bradley“, 70 PKW und Schlepper gehören. Auch an der polnisch- belorussischen Grenze will die US-Armee einen weiteren Stützpunkt errichten.

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

Keine F-35 für die Türkei

Quelle: Loyal 9/2019. S. 36)

Die US-Regierung verweigert wegen der Eingliederung russischer S-400-Systeme in die Luftverteidigung der Türkei die ursprünglich geplante Lieferung des Kampfjets F-35 an den NATO-Partner. Der gleichzeitige Betrieb des S-400-Luftabwehrkomplexes und der US-Maschinen berge zu viele Risiken. So könnten russische Militärs Informationen über die taktisch-technischen Parameter der F-35 gewinnen.

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

Qualitativer Sprung in der Luftrüstung möglich

Russlands Ingenieure arbeiten an der Entwicklung eines Kampfflugzeuges, das völlig ohne einen Piloten einsatzfähig sein soll. Dessen Aufgaben übernimmt ein Computersystem, das über künstliche Intelligenz verfügt. Dieses Kampfflugzeug der 6. Generation kann zwar mit einem Cockpit ausgestattet werden – zwingend ist das aber nicht.

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 0)

Moskau ist dialogbereit

Nach Berichten des russischen Internetportals „Sputniknews“ hat Russlands Präsident Putin in einem Brief an die Regierungen der NATO-Staaten ein Moratorium für die Stationierung landgestützter atomarer Kurz- und Mittelstreckenraketen vorgeschlagen. Die Bundesregierung hat den Erhalt des Briefes am 24.September bestätigt.

Weiterlesen …

von Redaktion (Kommentare: 1)